Kulinarische
Austern
Geschichte
Länder
Arten
Biologie
Kultivierung
Kauftipps
Lagerung
Öffnen
Servieren
Verkostung
Gesundheit
Rezepte

Perlaustern
Geschichte
Arten
Perlen

Andere Austern
Stachelaustern
Hammeraustern

Literatur
Lexikon

 

 

Pinctada maxima (Jameson, 1901)

Bei der Perlausternart Pinctada maxima handelt es sich um eine ausserordentlich große und wuchtige Auster. Sie wird auch als "Silberlippige Perlauster" oder "Goldlippige Perlauster" bezeichnet. Von der Größe her erreicht sie nicht selten 20 - 30 cm und kann über 5 kg wiegen. Sie kommt im Ostindischen Ozean bis hin zum tropischen westlichen Pazifik vor. Insbesondere sind bestimmte Küstengewässer Australiens für diese Austernart von großer Bedeutung. Die fantastischen Perlen dieser Austernart können sehr groß sein (10-20 mm; Hochwertige Exemplare über 20 mm sind zwar bekannt, jedoch selten). Die berühmten weissen "Südsee-Perlen" stammen von dieser Austernart. Ebenso gilt ihr Perlmutt als begehrt. Pinctada maxima eignet sich hervorragend zur Perlenzucht.

Pinctada

* Pinctada margaritifera

* Pinctada maxima

* Pinctada radiata

* Pinctada imbricata

* Pinctada fucata

* Pinctada mazatlanica

* Pinctada maculata

Pteria

* Pteria penguin

* Pteria brunnea

* Pteria sterna

Electroma

* Electroma punctulata (Reeve, ?)
* Electroma georgiana (Quoy & Gaimard, 1834)
* Electroma scalpta (Reeve, 1857)
* Electroma alacorvi (Dillwyn,1817)
* Electroma pulchella (Reeve, ?)
* Electroma zebra (Reeve, 1859)

Link zu einer Abbildung der Electroma georgiana:

http://www.users.bigpond.net.au/jandmgrist/Shells/Electroma_georgiana.htm


zum Seitenanfang
 


Inhalte auf Austern.com sind urheberrechtlich geschützt.
Berichtigungsvorschläge werden dankend entgegengenommen. All contents Austern.com ©2004 Renew-Weltnet, 422 Porter Way, Milton, Wa. 98354
USA. Kontakt (Impressum)