Kulinarische
Austern
Geschichte
Länder
Arten
Biologie
Kultivierung
Kauftipps
Lagerung
Öffnen
Servieren
Verkostung
Gesundheit
Rezepte

Perlaustern
Geschichte
Arten
Perlen

Andere Austern
Stachelaustern
Hammeraustern

Literatur
Lexikon

 

 

Pfostenkultivierung
John McCabe

Bei weichen, schlammigen Böden werden im Gezeitenbereich Pfosten (Holz oder PVC-Rohre) in den Boden getrieben. An diesen Pfosten können einzelne Schalenhälften befestigt werden, welche jeweils mit mehreren Austernbabys bestückt sind. Ebenso können auch Netztaschen oder Netzsäcke mit derartigen Schalenhälften gefüllt und aufgehängt werden.

* Einleitung
* Die Pioniere
* Die Austernbauern
* Kultivierungsmethoden
** Bodenkultivierung
** Pfostenkultivierung
** Tischkultivierung
** Leinenkultivierung
** Flosskultivierung

* Zucht
** Meeresbiologische Zuchtlabore
** Triploide Austern

zum Seitenanfang
 


Inhalte auf Austern.com sind urheberrechtlich geschützt.
Berichtigungsvorschläge werden dankend entgegengenommen. All contents Austern.com ©2004 John McCabe, 422 Porter Way, Milton, Wa. 98354
USA. Kontakt (Impressum)