Kulinarische
Austern
Geschichte
Länder
Arten
Biologie
Kultivierung
Kauftipps
Lagerung
Öffnen
Servieren
Verkostung
Gesundheit
Rezepte

Perlaustern
Geschichte
Arten
Perlen

Andere Austern
Stachelaustern
Hammeraustern

Literatur
Lexikon


 

 

Die Biologie der Austern
John McCabe

Im mächtigen Stamm der Weichtiere bzw. Molluske (Mollusca) befindet sich große Unterstamm der Schalenweichtiere (Conchifera).
Diesem Unterstamm wird wiederum die Klasse der Muscheln (Bivalvia) zugeordnet. In dieser Klasse befinden sich auch die verschiedenen Austernfamilien.

Austern ähneln von der grundsätzlichen Anatomie her allen Muscheln der Welt, weisen jedoch bei der näheren Studie bemerkenswerte Eigenheiten auf.

 









Die Austernschalen

* Links, rechts, oben und unten
* Komposition der Schale
* Verwertungen der Austernschalen
* Perlmutt

Das verborgene Weichtier

* Anatomie im Überblick
* Mantel und Schalenbildung
* Schließmuskel und Ligament

Vermehrung und Wachstum

* Pazifische Auster (Crassostrea gigas)
* Europäische Auster (Ostrea edulis)


zum Seitenanfang
 


Inhalte auf Austern.com sind urheberrechtlich geschützt.
Berichtigungsvorschläge werden dankend entgegengenommen. All contents Austern.com ©2004 Renew-Weltnet, 422 Porter Way, Milton, Wa. 98354
USA. Kontakt (Impressum)